Seminare

Wir bieten Fortbildungen, Seminare und Workshops zum Thema "digitale Musikschule".

Digitale Musikschule

Weltweit geht der Trend hin zu mehr Digitalisierung im Alltag und Bildung. Welche Implikationen ergeben sich dadurch für die Musikschule? Wie können Sie musikalische Qualität und jahrhundertelange Tradition mit digitalen Medien vereinen? Welche Chance und Risiken sollten Sie beachten? Diese Fragen beantworten unsere Seminare und Workshops für LehrerInnen und DirektorInnen.

Seminar 1: Digitalisierung verstehen

Welche globalen Trends und Herausforderungen begleiten die Digitalisierung im Schul- und Kreativunterricht? In welchen Bereichen kann Technologie verwendet werden und mit welchem Ziel?

Das Seminar gibt einen breiten Überblick über Apps, Programme und Social Media. Alle Teilnehmer können sich beim Workshop mit dem Thema Innovation & Digitalisierung intensiv auseinandersetzen.

3-4 h.
20-30 Teilnehmer.
560€ (exkl. UST) + Anreise

Seminar 2: Apps & Programme kennen

Dieser Workshop richtet sich an LeiterInnen und LehrerInnen von musikalischen Einrichtungen wie Musikschulen, Jugendzentren etc.

Die Teilnehmer erhalten einen breitern Überblick über musikalische Apps und Programme, die von Lehrern und Schülern im Instrumental- und Musikunterricht verwendet werden können.

Wir werden die aktuellen Herausforderungen im Musikunterricht besprechen – sowie mit Hilfe der vorgestellten Tools mögliche Lösungswege erarbeiten.

3 h.
20-30 Teilnehmer
420€ (exkl. UST) + Anreise

Seminar 3: Apps & Programme bedienen können

Sie möchten moderne Technik im Unterricht einsetzen, haben aber Respekt vor komplizierten Programmen und keine Zeit, sich in komplexe Software einzuarbeiten? Oder Sie suchen nach coolen neuen Apps, die Sie direkt im Unterricht einsetzen können? Dann ist dieser Workshop perfekt für Sie!

Einfache Apps werden vorgestellt, die sowohl Lehrer als auch Schüler nutzen können. Wir fokussieren uns auf Programme, die größtenteils am Handy funktionieren und direkt im Unterricht eingesetzt werden können. Der Fokus liegt auf Programmen für Gehörbildung, Aufnehmen, Transponieren/Tempovariation und Musiknotation.

Wir knüpfen die Funktionen an konkrete Unterrichtsbeispiele geknüpft, sodass die Teilnehmer sie gleich ausprobieren können.Jeder erhält ein ausführliches Handout zur Benutzung der Programme. Der Workshop ist so gesetaltet, dass LehrerInnen die Programme direkt nach dem Workshop verwenden können. 

4 h.
15-20 Teilnehmer.
560€ (exkl. UST) + Anreise

Interesse an einer Forbildung?

Die Workshops werden meist vor Ort in den Schulen gehalten. Kontaktieren Sie uns mit Ihrem Anliegen. Wir erstellen für Sie gern ein passendes Angebot.

Anderes Thema?

Wir erstellen gern einen Workshop mit individuellen Inhalten zu den Themen Digitalisierung, Einsatz von Apps im Musikunterricht sowie Herausforderungen der Digitalisierung.

Anstehende Seminare

timeline_pre_loader

23.05.2018 – Innovation im Kreativunterricht

Teil der Leadership-Workshops für das Musikschulmanagement Niederösterreich.

21.04.2018 – step by (st)App

Workshop in Kooperation mit dem Musikschulmanagement Niederösterreich.

Vergangene Seminare

16.03.2018 – Digitization of learning processes and competences in musical lessons and ensemble practice, with the example of the app “etudo”

Workshop im Rahmen der eas Konferenz in Jeglava, Lettland zum Thema „Digitalisierung der Musikbildung“. In Kooperation mit Prof. Mag. Dr. Fritz Höfer, Professor für Musikpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Salzburg

15.03.2018 – Interactive music education with the app ``etudo`` and the platform ``sofasession``

Workshop im Rahmen der eas Konferenz in Jeglava, Lettland zum Thema „Digitalisierung der Musikbildung“. In Kooperation mit Prof. Mag. Dr. Fritz Höfer, Professor für Musikpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Salzburg

17-20.10.2017 Apps & Programme bedienen können

Workshopreihe in Oberösterreich. In Kooperation mit den Landesmusikschulen Oberösterreich.

12.05.2017 Apps & Programme kennen

Workshop für interessierte Musikschullehrer & -lehrerinnen in Wien.