Kartenzaubertrick

Kartenzaubertrick Münztricks

Kartentricks - mischen und Karte vorhersagen. Lernen Sie 18 einfache Kartentricks und unterhalten Sie Ihre Freunde. Verblüffende Kartentricks mit Erklärung. Dieser tolle Kartentrick kommt immer an! Sie zeigen 4 Weiße Karten vor, einen Buben und ein Ass. Wenn Sie eine weiße Karte gegen das Ass tauschen. Zaubertricks lernen und deine Freunde und Familie begeistern. Sind wir mal ehrlich – es macht schon Spaß wenn man bei einer Party oder einem Geburtstag​. - Hier ist ein großartiger Kartenzaubertrick, der einfach zu erstellen und durchzuführen ist und , #artiger #durchzufuhren #einfach #erstellen. Günstige Kartenzaubertrick - Waren zu günstigen Preisen und mit kostenloser Lieferung. Breites Angebot und hochwertige Qualität von Joom.

Kartenzaubertrick

Dieser tolle Kartentrick kommt immer an! Sie zeigen 4 Weiße Karten vor, einen Buben und ein Ass. Wenn Sie eine weiße Karte gegen das Ass tauschen. Catch me if you can - Fang mich, wenn du kannst - Karten Zaubertrick. 1 Bewertung. Art. Nr.: Kartentrick zum Mitmachen - Zaubertricks mit Karten. Günstige Kartenzaubertrick - Waren zu günstigen Preisen und mit kostenloser Lieferung. Breites Angebot und hochwertige Qualität von Joom. Kartenzaubertrick

Kartenzaubertrick Video

Das macht auch der Zuschauer. Mafia please click for source Karte gleich Summe der Buchstaben Und die letzte Karte ist die Herz Drei. Für Kinder: Zuckertrick. Münztrick: Lerne mit MoTricks. Übersinnliche Fähigkeiten. Dadurch rutscht die zerrissene Karte Leichtsinn hervor. Jetzt nehmen Sie den Stapel und zählen von der ersten Quersumme 1 bis zur 24 hoch Mitternacht. Fragen zu Artikel. Jetzt machen Sie Ihre Vorhersage. Darüber legen Sie einige https://etudo.co/free-online-casino-games/handball-em-halbfinale.php Karten und darauf kommt die zerrissene Karte. Was eignet sich auch besser zum Zaubertricks lernen, als ein Kartenspiel mit dem man sich in eine stile Ecke verdrücken kann, um ganz in Ruhe zu üben? Nehmen Sie nun das Kartenspiel wieder zusammen. Notwendige Cookies erlauben. Für Kinder: Stehende Flasche. Ihre übersinnlichen Fähigkeiten werden Ihre Zuschauer beeindrucken! Du kannst sie mit den Fingern durchsuchen, aber versuche, nicht bei jeder Karte anzuhalten und sie anzustarren. Geburtstag, braucht der Zauberer kein Beispiel zu geben. Methode 4 von Während du diese Karte nicht hersagen wirst, benutzt du sie als Referenz, um die Karte Berlin Spielhalle Freiwilligen zu finden. Taschentuch-Vorhersage learn more here. Weniger zeigen Für Kinder: In die Box. Dieser Trick ist sehr einfach, aber wirkungsvoll, da er mit einem Continue reading der Deckfarben arbeitet. Deckfarbenwechsel 8. Online Zauberschule. Legen Sie die gewählte Karte kurz zur Seite. Das Ganze wiederholen Sie vier Mal. Sie benötigen ein Deck mit 52 Karten.

Kartenzaubertrick Video

Seite Bearbeiten. Dieser Artikel wurde durch speziell ausgebildete Mitglieder unseres Mitarbeiter-Teams bearbeitet, was Vollständigkeit und Genauigkeit garantiert.

In diesem Artikel: Die Karte nach oben bringen. Kartenvorhersage leicht gemacht. Die unterste Karte erraten. Taschentuch-Vorhersage handhaben.

Mehr 4 zeigen Weniger zeigen Verwandte Artikel. Methode 1 von Übe ein paar essentielle Kartentrick-Fertigkeiten.

Der Trick ist eine gute Einführung in die Kombination aus schnellen Händen, geschickten Fingern, getimter Ablenkung des Publikums und geschickter Zurschaustellung, die Kartentricks erfordern.

Beginne damit, die folgenden beiden Fertigkeiten zu üben: Nimm zwei Karten vom Kartenspiel ab, während du sie zusammen lässt so dass es aussieht, als sei nur eine Karte gezogen worden.

Lasse eine Karte direkt unter die oberste Karte im Kartenspiel gleiten, während es nur einen Moment lang hinter deinem Rücken ist.

Bitte jemanden darum, "Eine Karte, irgendeine Karte zu ziehen". Sage allen, dass sie die Karte ansehen sollen. Lege sie unter die oberste Karte, während du das Kartenspiel einen magischen Moment lang hinter deinem Rücken hältst, wo es niemand sehen kann.

Sage, dass es Teil der "Spannung" und "ein magischer Moment ist", falls jemand protestiert, weil du die Karte hinter deinem Rücken hast.

Dieser Trick ist nur ein einfacher Kartentrick von vielen auf wikiHow. Zeige das Kartenspiel und nimm die beiden oberen Karten als eine herunter.

Zeige dem Publikum nur die untere Karte, als sei das Paar eine. Frage die Zuschauer: "Ist das eure Karte? Nimm die obere "Trick"-Karte von oben herunter und stecke sie irgendwo ins Kartenspiel hinein.

Die Zuschauer denken, dass du ihre Karte genommen hast. Erkläre, dass du sie wieder nach oben bringst. Du könntest eine ausgefallene Geste mit deinen Händen machen, um den dramatischen Aspekt des Tricks richtig auszuspielen.

Es ist die gewählte Karte. Dieser Trick erfordert für gewöhnlich nur ein kleines bisschen Übung, aber er ist für das Publikum nichtsdestotrotz verblüffend.

Methode 2 von Nimm die vier Asse aus dem Kartenspiel und lege sie zuoberst. Lasse deine Zuschauer diesen Schritt nicht sehen.

Die beste Methode hierzu ist, die vier Asse im Voraus auf das Kartenspiel zu legen. Nimm das Kartenspiel aus deiner Tasche und gehe direkt in den Trick über, ohne die Zuschauer es mischen zu lassen.

Mache es so unauffällig wie möglich. Frage: "Hey, wollt ihr einen Zaubertrick sehen? Teile das Kartenspiel in vier gleiche Haufen auf, indem du die Karten von unten herabfallen lässt.

Die vier Asse sollten automatisch oben auf dem vierten Haufen liegen. Verteile die Haufen von links nach rechts, so dass der vierte Haufen ganz rechts von dir liegt.

Konzentriere dich nicht zu stark auf den vierten Haufen. Magie beinhaltet Irreführung, und Kartentricks können leicht in die Hose gehen, falls dein Publikum mitbekommt, wo sich die Asse tatsächlich befinden.

Rede weiter, um es etwas abzulenken. Hebe den ersten Haufen an und verlege die ersten drei Karten nach unten.

Das verschafft dem Publikum die Illusion, dass du das Kartenspiel mischst und die Karten jetzt zufällig geordnet sind. Verteile die obersten drei Karten auf die anderen drei Haufen, eine Karte pro Haufen.

Beginne mit dem Haufen, der am weitesten von den Assen entfernt ist, und bediene den Haufen mit den Assen zuletzt. Lege auf jeden Haufen nur eine Karte.

Das ist besonders dann wichtig, wenn du den Asse-Haufen bedienst, da du genau drei Zufallskarten über den Assen haben musst, damit es funktioniert.

Wiederhole dieses mit den drei anderen Haufen. Du solltest am Ende den Asse-Haufen als letzten bedienen.

Indem du die drei obersten Karten des Asse-Haufens zuunterst legst, hast du die Asse im Kartenspiel jetzt wieder nach oben gebracht.

Wenn du sie auf den anderen verteilst, ist die oberste Karte immer ein As. Drehe die oberste Karte jedes der vier Haufen um und decke die vier Asse auf.

Biete an, den Trick zu wiederholen, falls das Publikum mit Unglauben reagiert. Gib ihnen spezifische Anweisungen dazu, wie sie das Kartenspiel aufteilen nicht mischen!

Das Ergebnis ist effektiv dasselbe. Der Unterschied ist, dass die Zuschauer dir den Trick "mehr" glauben, weil ihnen vorgegaukelt wird, sie könnten das Ergebnis kontrollieren.

Methode 3 von Nimm ein Standard-Kartenspiel und bitte ein Mitglied des Publikums darum, es zu mischen.

Ermuntere den Zuschauer dazu, es sooft zu mischen, wie er möchte. Der Trick basiert auf Wahrscheinlichkeit, nicht auf Irreführung.

Bitte den Zuschauer darum, zwei beliebige Karten zu nennen. Verlange nur den Wert der Karte, nicht die Spielkartenfarbe.

Zum Beispiel reicht es, nur "König" und "Zehn". Sage mit einem Lächeln so etwas wie: "Hey, ich bin noch Anfänger, lasse uns bei 'König' und 'Zehn' bleiben!

Wenn der Zuschauer "König" und "Zehn" sagt, nennt er eigentlich vier Karten jeder Sorte, da die Spielkartenfarbe nicht spezifiziert wird.

Die Theorie besagt, dass von diesen acht möglichen Karten mindestens einer der Könige neben einer der Zehnen steckt. Lege deine Hand über die Karten und gib vor, dich stark zu konzentrieren.

Warte etwa 30 Sekunden bis zu einer Minute, bevor du mit dem Trick fortfährst. Das hilft dabei, die Illusion aufzubauen, dass du tatsächlich etwas damit zu tun hast, dass die Karten zueinander gezogen werden.

Das ist die einzige echte körperliche Geste, die du bei diesem Trick machst. Versuche, bei diesem Trick so wenig wie möglich körperlich tun zu müssen.

Das verstärkt die Vorstellung, dass du die Illusion tatsächlich ausgeführt hast. Sage dem Zuschauer, dass er das Kartenspiel umdrehen und es durchfächern soll.

Erstaunlicherweise erscheinen die beiden Karten hoffentlich irgendwo im Kartenspiel zusammen! Manchmal ist es möglich, dass eine Karte einen König und eine Zehn voneinander trennt.

Sage dem Publikum einfach, dass du dich nicht stark genug konzentriert hast, falls das passiert. Dabei ist es egal um was für ein Deck es sich handelt.

Auch können sie die Karten beliebig oft und lange mischen. Dann erhaltet ihr die Karten und seht sie euch etwa 10 Sekunden lange an.

Schaut es euch an. Für diesen Kartentrick ist ein wenig Mathematik notwendig. Aber keine Angst — es ist wirklich sehr simpel.

Was für ein Kartendeck du verwendest spielt keine Rolle. Es sollte aber eine gerade Anzahl an Karten besitzen. Den ersten Stapel darf der Zuschauer nun nochmals aufteilen, und sich aus dem zweiten Stapel eine Karte aussuchen.

Nach etwas Mischen werden 2 der 3 Stapel wieder zusammengeführt. Die Anzahl der Karten des zu Anfang vom Zuschauer abgehobenen Stapels bestimmt nun die Position seiner gewählten Karte… klingt total kompliziert und unverständlich oder?

Auch solltest du den Trick nicht zu oft vorführen, da die Zuschauer die Zauberei dahinter sonst schnell bemerken werden.

Du hältst dem Publikum dabei eine Karte gerade nach vorne. Dann schnippst du mit dem Finger darauf… und Zack! Auf magische Weise ist es eine andere Karte.

Ich hoffe du konntest ein paar neue und einfache Zaubertricks für dich entdecken. Die Karten werden nun wie eine Uhr aufgelegt.

Der Zauberer kann dem Zuschauer nun sagen, an welche Uhrzeit er gedacht hat. Denn genau an dieser Stelle liegt die vom Zauberer vorhergesagte Karte.

Der Zauberer merkt sich die Karte von oben. Diese schreibt er auf einen Zettel und legt diesen beiseite. Jetzt gibt er dem Zuschauer das Deck, dreht sich rum und los gehts:.

Hast Du jetzt tatsächlich an 5 Uhr gedacht, kannst Du Dir auch gerne nochmal eine andere Zahl überlegen, aber wenn Du willst, kannst Du natürlich auch an 5 Uhr denken, wie Du willst.

Wenn Du fertig bist, sag mir Bescheid. Die erste Karte kommt auf die 1. Die zweite auf die 2, die dritte auf die drei und so weiter bis die zwölfte auf die Zwölf kommt.

Der Zauberer dreht sich um. Jetzt schaut er gespannt auf seine Uhr und sagt dem Zuschauer, an welche Uhrzeit er gedacht hat indem er die gemerkte Karte sucht und die Position angibt.

Zu guter Letzt darf der Zuschauer den Zettel aufmachen. Der Zauberer bedankt sich beim Zuschauer für seine Hilfe als Zauberlehrling.

Der Zuschauer hat eine Karte gezogen, sich diese gemerkt und in das Deck zurückgebracht. Bei ersten Mal klappt es noch nicht.

Beim zweiten Versuch steigt die Karte jedoch in die Höhe. Nachdem die Karte nach oben gebracht wurde, erzählt der Zauberer was von elektrostatisch geladenen Teilchen Katzenfell etc.

Das Deck wird mit der Bildseiten Richtung Publikum gehalten. Die Schmalseite zeigt nach oben. Am Anfang klappt es nicht; der Zauberer fährt mit dem Zeigefinger über ca.

Beim finalen Versuch wird der Zeigefinger und der kleine Finger ausgestreckt Den kleinen Finger dürfen die Zuschauer nicht sehen.

Der kleine Finger schiebt nun die hinterste Karte einfach nach oben, während der Zeigefinger ca. Nachdem die Karte ca.

Der Zuschauer teilt den Stapel in 4 kleine Stapel auf. Von jedem Stapel steckt er die ersten drei Karten nach unten und verteilt jeweils drei weitere auf jeweils anderen drei Stapel.

Nachdem er dies bei allen vier Stapeln durchgeführt hat, dreht er jeweils die erste Karte eines jeden Stapels um.

Es ist ein As. Der Zauberer legt die vier Asse unbemerkt oben auf den Stapel.

Der Spielleiter stellt drei Stühle in die Mitte. Dann nimmt er sich einen vorher eingeweihten Kompagnon. Dieser wird hinausgeschickt.

Die Spieler wählen einen der drei Stühle aus, den der Kompagnon auf Anhieb erkennen soll, und zwar durch Riechen. Der Kompagnon wird hereingerufen.

Der Zauberer fragt jemanden nach seinem Geburtsdatum. Diese Karte befindet sich genau an der Stelle im Deck, die dem Tagesdatum des Geburtstermins entspricht.

Der Zuschauer sagt z. Stelle befinden. Der Zauberer führt kurz vor, wie der Zuschauer den Stapel abzuzählen hat.

Als Beispiel nimmt der Zauberer einfach mal z. Er zählt entsprechend 13 Karten ab und dreht die nächste Karte um.

Für diesen Trick wird lediglich ein normales Skatspiel und eine einseitige Blankokarte Rückenmuster identisch benötigt. Eine Spielkarte wird durch die Blankokarte ausgetauscht.

Die Blankokarte kommt an die vorletzte Position im Deck. Der Trick ist eine einfache Abzählung.

Der Zuschauer nennt seinen Geburtstag z. Der Zauberer führt nun als Beispiel vor, wie es der Zuschauer machen soll.

Hierzu zählt er 13 Karten ab. Jetzt gibt der Zauberer dem Zuschauer den Stapel. Dieser zählt 17 Karten ab und dreht die Karte um.

Es ist die Blankokarte mit dem Spruch. Damit rutscht die Blankokarte automatisch an die gewünschte Position. Die Blankokarte sollte nicht an letzter Stelle stehen, da sie ansonsten erspäht werden könnte.

Hat der Zuschauer am Geburtstag, braucht der Zauberer kein Beispiel zu geben. Der Zuschauer kann dann direkt abzählen. Der Zauberer fächert das Spiel rückenoben auf dem Tisch auf und fordert den Zuschauer auf, z.

Danach nimmt der Zauberer selbst noch eine Karte auf, z. Für einen ganz einfachen Kartentrick benötigen Sie lediglich neun Spielkarten.

Diese legen Sie mit der Kartenseite nach oben in drei Dreierreihen auf den Tisch. Kartentricks mit Auflösung - so zaubern Sie mit Karten.

Wie hilfreich finden Sie diesen Artikel? Verwandte Artikel. Schnelle Zaubertricks - Ideen zum Üben mit Kindern. Durak-Anleitung - so spielen Sie regelkonform.

Sambaschritte Zuhause üben - so geht's. Warte etwa 30 Sekunden bis zu einer Minute, bevor du mit dem Trick fortfährst. Das hilft dabei, die Illusion aufzubauen, dass du tatsächlich etwas damit zu tun hast, dass die Karten zueinander gezogen werden.

Das ist die einzige echte körperliche Geste, die du bei diesem Trick machst. Versuche, bei diesem Trick so wenig wie möglich körperlich tun zu müssen.

Das verstärkt die Vorstellung, dass du die Illusion tatsächlich ausgeführt hast. Sage dem Zuschauer, dass er das Kartenspiel umdrehen und es durchfächern soll.

Erstaunlicherweise erscheinen die beiden Karten hoffentlich irgendwo im Kartenspiel zusammen! Manchmal ist es möglich, dass eine Karte einen König und eine Zehn voneinander trennt.

Sage dem Publikum einfach, dass du dich nicht stark genug konzentriert hast, falls das passiert. Führe den Trick erneut vor und hoffe darauf, dass die beiden Karten beim nächsten Mal am Ende nebeneinander stecken.

Suche nach den beiden Karten und zeige sie dem Publikum. Berühre die Karten dabei nicht, damit das Publikum nicht denkt, dass du heimlich eine versteckte Karte neben eine andere gesteckt hast.

Methode 4 von Halte ein Kartenspiel verdeckt in einer Hand. Zeige den Zuschauern, dass das Kartenspiel, das du hältst, einfach nur ein normaler Packen Karten ist.

Zeige ihnen alle Karten, um ihnen dabei zu helfen, zu glauben. Du kannst das Kartenspiel auch mischen oder es Zuschauern erlauben, das Kartenspiel zu mischen, bevor du mit dem Trick anfängst.

Blicke flüchtig auf die unterste Karte des Kartenspiels, bevor du die Karten wieder verdeckt hältst.

Achte darauf, dass es ein kurzer Blick ist, den niemand bemerkt. Du musst dir diese Karte merken, weil du sie hersagst, wenn du sie dem Publikum später zeigst.

Das hilft dir dabei, dich an die Karte zu erinnern, während du mit diesem Trick fortfährst. Bitte die Zuschauer darum, dich anzuhalten, während du die Karten durchgehst.

Das verstärkt die Illusion, dass sie für den Trick verantwortlich sind. Halte das Kartenspiel verdeckt in einer Hand. Lege den Daumen deiner anderen Hand unter das Kartenspiel.

Ziehe die oberen Karten mit den ersten beiden Fingern derselben Hand etwas zu dir. Bist du durch mehr als etwa ein Viertel des Kartenspiels gegangen, ohne angehalten zu werden?

Werde etwas langsamer und scherze mit dem Publikum, um zu sehen, ob du jemanden dazu bringen kannst, dich aufzuhalten. Das macht das Ziehen der unteren Karte einfacher.

Schiebe in einer Bewegung Karten sowohl von oben als auch von unten vom Kartenspiel herunter.

Ziehe die ausgewählten Karten mit deinem Zeige- und Mittelfinger vom oberen Ende des Kartenspiels in deine Hand hinein.

Mit etwas Übung gleitet sie unbemerkt an die untere Stelle des gezogenen Kartenstapels. Vergiss nicht, diese untere Karte ist diejenige, die du dir zuvor gemerkt hast und die du bald als die "erratene" Karte aufdecken wirst.

Zeige dem Publikum die Unterseite des gezogenen Stapels, während du sie von dir weg hältst. Methode 5 von Fächere ein Kartenspiel auf, während du es verdeckt hältst.

Du brauchst das Kartenspiel nicht zu mischen, obwohl es die Zuschauer beruhigen könnte. Bitte einen Freiwilligen darum, irgendeine Karte aus dem Kartenspiel auszusuchen.

Habe Geduld, weil er umso mehr darauf vertraut, dass du sie nicht erraten kannst, je mehr Zeit du ihm dabei lässt, eine Karte auszusuchen.

Wende deinen Blick von der Karte ab, wenn er sie auswählt, was dabei hilft, das Publikum zu überzeugen.

Viele Zuschauer vermuten, dass Ratetricks von ausgefallenen Zähltricks abhängen. Während manche Tricks es tun, ist dieser viel einfacher.

Teile das Kartenspiel in zwei Stapel auf, nachdem die Karte gezogen wurde. Lege einen Stapel nach links und einen nach rechts.

Dein Zuschauer wählt höchstwahrscheinlich eine Karte aus der Mitte. Teile die Karten daher an einer etwas anderen Stelle auf, als von wo die Karte herkam.

Sage dem Freiwilligen, dass er sich die Karte merken und sie auf den Haufen in deiner linken Hand legen soll.

Sprich langsam, selbstbewusst und deutlich. Hetze den Freiwilligen nicht, sonst könnte das Publikum denken, dass du dir die Karte im Voraus gemerkt hast.

Sieh dir die unterste Karte der rechten Hälfte des Kartenspiels sehr kurz an. Während du diese Karte nicht hersagen wirst, benutzt du sie als Referenz, um die Karte des Freiwilligen zu finden.

Lege die Karte des Zuschauers zwischen die beiden Hälften des Kartenspiels. Achte darauf, dass du unbedingt die rechte Hälfte des Kartenspiels darauf legst, da dieses die Karte ist, die gleich neben der Karte des Freiwilligen steckt.

Breite die Karten aufgedeckt auf dem Tisch aus. Versuche, so schnell wie möglich die Referenzkarte zu entdecken.

Breite das Kartenspiel der Reihe nach aus. Die beste Methode dazu ist, das Kartenspiel links abzulegen und die Karten vorsichtig mit der rechten Hand nach rechts zu führen.

Das Endergebnis sollte einem Regenbogen ähneln. Die Referenzkarte sollte links neben der Karte des Freiwilligen liegen.

Welche Karte auch immer unmittelbar rechts von der Karte liegt, die du dir gemerkt hast, sollte die Karte des Zuschauers sein.

Vermeide es, die Karten schnell und nachlässig auszubreiten. Du könntest die Position der Referenzkarte versehentlich ruinieren und damit den gesamten Trick vermasseln.

Du kannst sie mit den Fingern durchsuchen, aber versuche, nicht bei jeder Karte anzuhalten und sie anzustarren. Das könnte dem Publikum einen Hinweis darauf geben, was du tatsächlich getan hast.

Suche die Karte aus dem ausgebreiteten Kartenspiel aus und frage den Freiwilligen: "Ist das deine Karte? Lasse das Publikum glauben, dass du genau wusstest, welche Karte er ziehen würde, bevor er es getan hat.

Es erscheint so, als hättest du übersinnliche Kräfte, während du in Wirklichkeit einfach nur ein gutes Gedächtnis hast.

Methode 6 von Sieh dir die oberste Karte des Kartenspiels an und merke sie dir. Es ist überzeugender, wenn du die Karten direkt aus deiner Tasche holst und direkt mit der Vorführung anfängst.

Lege das Kartenspiel verdeckt hin und platziere dann ein Taschentuch darüber. Achte für die beste Wirkung darauf, dass das Taschentuch so blickdicht undurchsichtig wie möglich ist.

Ein Taschentuch zu benutzen ist ein Mittel zur Ablenkung. Die Leute nehmen an, dass der Trick auf visuellen Hinweisen basiert, und verwerfen die Möglichkeit, dass du dir die Karte vorher gemerkt hast.

Drehe das Kartenspiel um, wenn du das Taschentuch darüber legst. Achte darauf, es zu tun, während die Karten verdeckt sind.

Catch me if you can - Fang mich, wenn du kannst - Karten Zaubertrick. 1 Bewertung. Art. Nr.: Kartentrick zum Mitmachen - Zaubertricks mit Karten. Italiano: Fare Semplici Trucchi con le Carte. Zaubertricks gefallen vor allem Kindern. Redaktionstipp: Hilfreiche Videos. Das hilft dabei, die Illusion aufzubauen, dass du tatsächlich etwas damit zu tun hast, dass die Karten zueinander gezogen werden. Erstaunlicherweise erscheinen die beiden Karten hoffentlich irgendwo im Kartenspiel zusammen! Karte um. Read more den dritten Haufen auf den Tisch zusammen mit dem Haufen, der links lag. Share to Facebook. Jetzt kommt beispielsweise das Karo As.

0 thoughts on “Kartenzaubertrick

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>